Projekt 52/15 – 6 Technik

Sari’s Projekt 52 startet in die sechste Runde. „Technik“ ist das nächste von mir gewählte Thema.

Auf einer Knipstour entdeckte ich im Nachbardorf eine defekte Windmühle. Naja, ob nun defekt oder doch zur Vorbereitung einer Restaurierung, da bin ich mir nicht so sicher. Auf jeden Fall lagen diverse große Ersatzteile, ich vermute mal vom Mahlwerk, verteilt auf dem Boden.

Neugierig auf die Beiträge der weiteren Teilnehmer? Hier entlang!

This entry was posted in Projekt52 and tagged .

8 Comments

  1. Hotaru 7. Februar 2015 at 10:28 #

    Die Fotos sehen toll aus. Richtig geheimnisvoll. 🙂

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    7. Februar 2015 um 11:32

    Danke dir. Das ganze Anwesen hatte schon einen ganz besonderen Flair. 😉

    Antwort

  2. stoffel 7. Februar 2015 at 11:50 #

    Hoffen wir mal zur Restaurierung, wäre schade wenn alles verrotten würde … obwohl solche Motive wie Du eingfangen optimal sind. Supi toll umgesetzt und ebenso tolle Bilder :-*

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    7. Februar 2015 um 17:09

    Das wäre nur wünschenswert. Schade um jede einzelne Mühle, die ihren Dienst nicht mehr verrichten darf.

    Antwort

  3. Roveena 7. Februar 2015 at 21:22 #

    Tolle Motive und Aufnahmen davon. Eine Windmühle ist doch sehr gut getroffen. Der Vorreiter der heutigen Windkraftanlagen. Supi gewählt.

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    8. Februar 2015 um 21:26

    Danke Sandra, nach viel Windmühle sah das gute Teil leider nicht mehr aus. Hoffentlich basteln sie das gute Teil wieder zusammen.

    Antwort

  4. Holger 8. Februar 2015 at 14:57 #

    Das sind einfach geniale Bilder.
    Und das Sepia passt unheimlich gut dazu.

    LG Holger

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    8. Februar 2015 um 21:27

    Danke Holger. Jepp, ab und zu kommt ein Filter doch wie gerufen. 😉

    Antwort

  5. Susi 8. Februar 2015 at 19:52 #

    Schräg – und in schwarzweiss durchaus ein Hingucker.

    Küsschen
    Susi

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    8. Februar 2015 um 21:27

    Das freut mich. Küsschen retour.

    Antwort

  6. Eike 11. Februar 2015 at 18:45 #

    Klasse entdeckt und umgesetzt. Ich mag solche Motive … generell auch den Besuch von „Industrie-Museen“; beeindruckend, was und womit früher gearbeitet wurde und wie schnell der (technische) Fortschritt voranschreitet. Manchmal ist „früher“ gar nicht sooooo lange her…

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    12. Februar 2015 um 12:04

    Stimmt Eike,
    ich kann mich auch bei solchen Motiven nie satt knipsen.

    Antwort

  7. Vanni Vanilla 11. Februar 2015 at 23:30 #

    Das Lichtspiel von dem Bild mit dem großen Rad ist dir sehr gelungen! Mein zweiter Blick lenkt dann auf das Rad 😉 Erstaunlich wie sich die Technik entwickelt hat.. aber auch ein wenig beunruhigend.

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    12. Februar 2015 um 12:05

    Vanni,

    die Sonne hat mich großzügig dabei unterstützt. 😉

    Antwort

  8. Oilynny 15. Februar 2015 at 13:06 #

    sehr schöne Fotos, erst recht mit der Sepia-Färbung – passt perfekt 🙂

    Antwort

    MysteraXIX

    Antwort
    15. Februar 2015 um 19:21

    Danke Oilynny,
    freut mich, dass es dir gefällt. 😉

    Antwort

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*