Projekt 52/15 – 29 Türen

Sari’s Projekt 52 startet in die neunundzwanzigste Runde. „Türen“ ist das nächste von mir gewählte Thema.

Naja… passend zur Jahreszeit wollte ich nun nicht unbedingt eine Nullachtfünfzehn-Tür präsentieren. Die Idee dieser Tür finde ich ganz witzig, auch wenn mir der große Betonsockel nicht so zusagt.

Projekt 52/15

Neugierig auf die Beiträge der weiteren Teilnehmer? Hier entlang!

Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Auch in diesem Blog kann man neben dem Kommentieren auch Liken und Sharen. Die Button unter diesem Beitrag sollten Euch dabei behilflich sein.

This entry was posted in Projekt52 and tagged .

5 Comments

  1. Christoph 21. Juli 2015 at 18:09 #

    Die ist super getroffen, passt perfekt!!

    LG

    Antwort

  2. Roveena 21. Juli 2015 at 19:18 #

    Sehr schön ausgewählt! 🙂

    Antwort

  3. Susi 25. Juli 2015 at 17:43 #

    Ich mach mal schnell einen Pauschaleintrag zu Deinen letzten Fotobeiträgen. Du hast, wie immer, ein gutes Auge. Bist also doch lernfähig 🙂

    Gruss an die Chefin *winke*
    Susi

    Antwort

    stoffel

    Antwort
    29. Juli 2015 um 16:16

    Gruss retoure an die andere Chefin :-*

    Antwort

  4. stoffel 29. Juli 2015 at 16:18 #

    Ich vermute der Beton drumherum soll das Ganze halten, wenn man bedenkt das das Ding in Büsum steht, hat der Besitzer vielleicht gedacht so hält die Tür bei jedem Sturm oder so 😉
    Sehr schön in Szene gesetzt :-*

    Antwort

  5. chrissi 12. August 2015 at 07:59 #

    Oh, das ist eine tolle Tür. Der helle Betonbogen rahmt sie noch dazu schön ein. 🙂
    Gut gesehen. ^^

    Antwort

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*